KV Klausur am 21. April

Bildrechte: beim Autor

Unser Kirchenvorstand traf sich am 21. April zu einem Klausurtag im Gemeindehaus. Es sollte ein dankbarer Rückblick auf die Zeit im Kirchenvorstand sein und gleichzeitig war es die erste Klausur mit unserer neuen Pfarrerin Dörte Knoch. Wir sammelten Äpfel (was uns gut getan hat/ gut gelungen ist) "gute Gemeinschaft im Kirchenvorstand", "Habe neues kennen gelernt" Birnen (was nach Schweiß und Arbeit doch noch gut wurde) "Zu viel Arbeit auf einmal" und Zitronen (was uns nicht so gut gefallen hat/ gelungen ist) "Behörden und Ämter". Im Laufe des Tages haben wir viel über die Zukunft unserer Gemeinde- und Kirchenvorstandsarbeit gesprochen und geplant. Konkret wurde der Gemeindeausflug im September geplant, dazu gibt es bald weiter Information. Weiter haben wir über die Gottesdienste im Kichrenjahr, mögliche Ausschüsse für die nächste KV Periode und zukünftige Projekte gesprochen.

 

Die gute Zusammenarbeit und die interessanten Aufgaben im Krchenvorstand haben viele von uns bewogen auch in der nächsten KV-Periode wieder zu kandidieren. Gleichzeitig suchen wir noch mindestens 6 weitere Mitstreiter für den neuen Kirchenvorstand.