Schulgottesdienst mit Musical "Josef"

am Mittwoch, 11.5.2016 um 11:30 Uhr in der Johanneskirche Bürglein

Die Schülerinnen und Schüler der KLasse 3/4a haben zur Josefsgeschichte Lieder geübt und werden in kleinen szenischen Darstellungen die bewegte Familiengeschichte von Josef und seinen Brüdern aufführen. In ihr wird sehr menschlich von den Familienkonflikten erzählt, an der der Vater Jakob genauso Anteil hat wie Josef und seine Brüder. Doch trotz aller menschlichen Schuld bleibt Gott der Segnende, so dass am Ende eine Versöhnung möglich ist. Man könnte die Josefsgeschichte darum auch als eine Pfingstgeschichte aus dem Alten Testament ansehen. Gottes Geist der Liebe zielt auf die Versöhnung in all unseren menschlichen Beziehungen.