Zum Gedenktag der Verstorbenen (21.11.2021) für die Klostergemeinden

Klostergemeinden
Bildrechte: Gemeinde Heilsbronn

"Und sie gingen hinein in das Grab und sahen einen Jüngling zur rechten Hand sitzen, der hatte ein langes weißes Gewand an … Er aber sprach zu ihnen: Ihr sucht Jesus von Nazareth, den Gekreuzigten. Er ist auferstanden, er ist nicht hier." (Markus. 16,5-6)
"Wir werden verwandelt werden. Denn dies Verwesliche muss anziehen die Unverweslichkeit, und dies Sterbliche muss anziehen die Unsterblichkeit.“. (1. Korinther 15, 52-53)

Einladung zur Jungschar

Einladung zur Jungschar
Bildrechte: Gemeinde Bürglein

Wer? 1.- 4. Klasse
Wann? Immer mittwochs von 15:30 – 17:00 Uhr
Wo? Im Bürgleiner Gemeindehaus
Was? Spaß, Gemeinschaft, Singen, Spiele,
Geschichten über Gott, Basteln und und und … .
Bitte Maske mitbringen.
Wir freuen uns auf Euch,
Euer Jungscharteam!

Weihnachten - Krippenspiel

Krippe
Bildrechte: Autor

Herzliche Einladung ergeht an alle Gemeindeglieder, die Lust haben beim diesjährigen Krippenspiel am Heiligen Abend um 15 Uhr mitzuwirken.
Egal wie alt Ihr seid, Hauptsache Ihr habt Spaß dabei - wir finden bestimmt für jeden eine geeignete Rolle. Wir freuen uns auf Euch!
Wir treffen uns am Donnerstag, den 18. November um 17 Uhr im Gemeindehaus, um alles Weitere zu besprechen.

Angebot für Groß und Klein

Laterne
Bildrechte: Autor

Ich geh’ mit meiner Laterne...
Am Sonntag, den 14. November findet der diesjährige Laternenumzug für Groß und Klein statt. Wir starten um 16.30 Uhr mit einer Andacht in der Kirche. Danach zieht der Lichterzug durch Bürglein und Böllingsdorf. Ausklang am Gemeindehaus mit Würstchen und Kinderpunsch. Vielleicht schaut ja auch der Pelzmärtel vorbei!? Die Jungschar und das KiGo-Team werden den Abend mitgestalten. Also kommt und lasst Euch überraschen!

Pflege der Grünanlagen der Kirchengemeinde

Bildrechte: beim Autor

Als Kirchenvorstand liegt es uns sehr am Herzen, dass die Grünanlagen unserer Kirchengemeinde möglichst naturnah gepflegt sind. Wir unterstützen oder arbeiten nach Kräften bei allen notwendigen Aktionen mit. Doch reichen die Kräfte der Ehrenamtlichen, die sich bis jetzt engagieren, bei Weitem nicht aus. Auch sehen wir die Aufgabe des Kirchenvorstandes nicht hauptsächlich und ausschließlich darin, unsere Körperkraft für die Kirchengemeinde einzusetzen. Vielfältige Auf-gaben müssen von uns bewältigt werden und fordern Zeit und Energie.